Aufzeichnen und Bewahren von Forschungsergebnissen

Stammbaum - Stammtafel -  Ahnentafel -  Ahnenliste -  Verwandtschaftstafel

Der Stammbaum wird in Form eines belaubten Baumes dargestellt. Er wächst von unten nach oben und gliedert sich in Äste und Zweige. Der Stammvater befindet unten an der Wurzel und die jüngsten Nachkommen sitzen oben im Wipfel.

Die Stammtafel ist ein auf den Kopf gestellter Stammbaum in vereinfachter Form. Die älteste bekannte Person, der Stammvater, steht oben und die Nachkommen verteilen sich generationsweise nach unten. Die jüngsten Familienmitglieder stehen in der untersten Reihe.

Die Ahnentafel ist die einfachste Form genealogischer Darstellungen. Sie beginnt unten mit einer Person (dem sog. Probanden), z.B. einem selbst, darüber zwei Eltern, vier Großeltern, acht Urgroßeltern usw. Sie zeigt für jeden Menschen den selben Aufbau.

Die Ahnenliste ist nach dem gleichen Bezifferungssystem wie in der Ahnentafel aufgebaut. Zweckmäßigerweise stehen die ersten 15 Personen, nämlich der Proband, die Eltern, die Großeltern und die Urgroßeltern, untereinander auf der ersten Seite der Liste. Die Seiten für die nachfolgenden Generationen enthalten dann jeweils 16 Ahnen. Bei einer Stammliste kann man zwischen verschiedenen Bezifferungssystemen wählen. Im Gegensatz zu Tafeln kommen Listen ohne Verbindungslinien aus.

Die Verwandtschaftstafel ist eine Kombination aus Stamm- und Ahnentafel und lässt zahlreiche Varianten zu. Auf einer solchen Tafel können die Blutsverwandten einer Bezugsperson in der eigenen Generation wie in auf- und absteigenden Linien dargestellt werden.

Die genealogischen Zeichen haben die Aufgabe, ständig wiederkehrende Bezeichnungen
zu ersetzen. Sie müssen deshalb gut erkennbar und platzsparend sein. Die gebräuchlichsten Zeichen sind:

Ahnentafel - Muster

Muster einer Ahnentafeldarstellung
(Computergrafik)

Das Bezifferungssystem:


Ur-Urgroßeltern

 Urgroßeltern

Großeltern

Eltern

Ich

16 - 31

8 - 15

4 - 7

2 - 3

1

Muster einer Stammbaumdarstellung
(Computergrafik)

Die Ahnentafel verwendet ein bestimmtes Bezifferungssystem für die
Kennzeichnung des Probanden, seiner Eltern, Großelten, Urgroßeltern usw.


Stammbaum Muster
Genealogische Zeichen
Ahnentafel Formular

Ahnentafelvordruck für 6 Generationen zum Selberausfüllen Format ca. 70 x 50 cm
Sofort lieferbar. 35,00 EUR zuzüglich 10 EURO Versandkostenpauschale

Zur Beachtung:
Wir werden immer wieder nach Vordrucke für Stammbäume gefragt -
Stammbaumvordrucke gibt es nicht!
Die Darstellung eines Stammbaumes ist immer eine individuelle Arbeit, die sich nicht nach vorgezeichneten Mustern erstellen lässt.

Es gibt viele gute PC-Programme, mit denen man eine Ahnentafel oder einen Stammbaum erstellen kann. Leider stoßen diese Programme, was die grafische Gestaltung betrifft, an Grenzen.

Individuelle Erstellungen von Stammbäumen und Ahnentafeln, auch in Großformaten, handgemalt oder als Computergrafik, führen wir gern für Sie aus.
Bei Preisanfragen bitte die Anzahl der Personen und Generationen angeben.